HALB SIEBEN IN DA FRÜH, I HAU MI IN MEI BETT
HOB SCHO SEIT STUNDN GNUA, OBA WAASST EH, MA RED UND RED
GANZ EGAL WAS PASSIERT, VÖLLIG WURSCHT WO I BIN
I KUMM VUA MOAGN NED ZHAUS BIN I AMOI IM FUATSEIN DRIN

I BIN A DRAHRA VOM BERUF, WEIL DER, DER BREMST, DER VALIERT
HAB ALS HALLODRI SCHO MEIN RUF ABER WER S’LEBEN NED GENIESST, DER KREPIERT
I SAG BEI NIX UND NIEMAND HALT SOLANG MA MI WAS SAGN LASST
I BLEIB MIT WEM UND WO’S MA GFALLT SOLANG’S MA PASST

ZU MITTOG STEH I AUF, DA SCHMERZ ZAREISST MA S’HIRN
NED WEU I ZU VÜ SAUF, NANA IM WEIN DA WAR WAS DRIN
MEI SCHÄDL IS AM PLATZN, DA GESCHMACK IM MUND A GRAUS
LIEG TOTAL AUF DA DACKN, BIN WIA IN TRANCE

0B 5, 6 STUNDEN SPÄTER KEHRT DIE ENERGIE ZURÜCK
UND MIA FANGAN VON VUAN AN, SUACHN DRAUSSD AUF DA GASSN NACH UNSERM GLÜCK

I BIN A DRAHRA VOM BERUF, WEIL DER, DER BREMST, DER VALIERT
HAB ALS HALLODRI SCHO MEIN RUF ABER WER S’LEBEN NED GENIESST, DER KREPIERT
I SAG BEI NIX UND NIEMAND HALT SOLANG MA MI WAS SAGN LASST
I BLEIB MIT WEM UND WO’S MA GFALLT SOLANG’S MA PASST

 

< Zurück

© Christian Becker 1999