DES LEBEN IS A WETTLAUF UND A RENNAN GEGN D’ZEIT
DU VERSAMST SO VÜ WOS ZÖHLAT, SO VÜ WOS DI GFREIT
I HOB SCHEE LANGSAM GNUA G’SUACHT NOCH WOS, WOS VUA MIR STEHT
NUR DAGLENGT HAB I’S NIE UND ES IS WIEDA AMOI Z’SPÄT

TOG UND NOCHT FOA I GANZ DAMISCH IM SÖBN KREISVAKEHR
SUACH VAZWEIFELT DEN WEG AUSSE, I FIND EAM NIMMA MEHR
SUACH VAZWEIFELT NOCH DA STROSS, VIELLEICHT IS A NUA A GOSSN
ODA GANZ A KLANA WEG DEN DU GEHST WANNST MI VASTEHST

OLLE FESSLN MIASSN FALLN
WANNS NED GEHT, DANN REISS HOIT O
IRGENDWIA WIRD I’S, WIRD I’S ÜBASTEHN
IRGENDWANN WIRD’S MA BESSA GEHN

WAASST I WÜNSCH DA NUA DES BESTE WIA’S SA SI HOIT GHEAT BEI ECHTE FREUND
NUA HAMMA NIX ZUM LACH, OLLAWEI DIE SÖBN SOCHN
UND SCHO GOANIX MEHR WOS UNS VAEINT
DA RENNT A FÜM VON FRÜHER IN MEIN KRANKEN HIRN
I RIACHS, I SIACHS, DIE OIDE ZEIT
ZUKUNFT WAA DA NEICHE BRINGER FIA UNS ZWA UND NED VERGANGENHEIT
BIST BEREIT?

OLLE FESSLN MIASSN FALLN
WANNS NED GEHT, DANN REISS HOIT O
IRGENDWIA WIRD I’S, WIRD I’S ÜBASTEHN
IRGENDWANN WIRD’S MA BESSA GEHN

ES IS ZEIT FIA DI ZUM GEHEN, ES IS ZEIT DASS’D JETZT VASCHWINDST
ES GIBT NIMMA VÜ ZUM REDN, NIMMA VÜ WOS UNS VABINDT
AUFAMOI IS OLLAS ANDERS, I FIND MI NIMMA ZRECHT
VIELLEICHT WOAS NED LEICHT UND SCHON IMMA SO
UND WOS I GSPIAT HOB WOA NED ECHT

OLLE FESSLN MIASSN FALLN
WANNS NED GEHT, DANN REISS HOIT O
IRGENDWIA WIRD I’S, WIRD I’S ÜBASTEHN
IRGENDWANN WIRD’S MA BESSA GEHN

WAASST, I GIB NO NED AUF, I PFEIF NO NED DRAUF
I GLAUB NED ANS END, GLAUB NED, DASS UNS WOS TRENNT
I WAASS TIAF IN MIA, DO SCHREIT WOS NOCH DIA
IUND I WAASS IRGENDWANN MUASS I NIMMA G’FRIAN

 

< Zurück

© Christian Becker 1999